In 6 Schritten einen passenden SEO-Texter finden

Überzeugende Texte schreiben sich nicht von allein. Wenn du mit deinem Content sichtbar werden möchtest, brauchst du einen SEO-Texter, der sein Handwerk versteht. Doch wo findest du so jemanden? Ich zeige dir, wie du in sechs einfachen Schritten deinen Texter finden kannst.

SEO-Texter finden oder doch lieber selbst schreiben?

Viele Einzelkämpfer und kleine Unternehmen haben am Anfang der Selbstständigkeit nur ein begrenztes Budget. Es ist also völlig verständlich, wenn du deine Texte zu Beginn selbst schreibst.

Das Internet ist voll von Tipps und Tricks, was gute Texte ausmacht und mit etwas Geduld und Zeit kann du das selbst erledigen.

Möchtest du dein Business allerdings auf das nächste Level bringen, ist professionelle Hilfe Gold wert. Denn gute Texte – egal für welchen Zweck – brauchen neben Erfahrung auch Zeit. Die du wahrscheinlich nicht mehr hast.

Ab diesem Punkt lohnt es sich, einen SEO-Texter zu finden.

 

SEO-Texter gesucht! Aber für was eigentlich?

Blog, Website, Social Media, Pinterest, Google Ads, Print, Newsletter, Pressearbeit – es gibt viele Gelegenheiten, in denen du die Hilfe von einem erfahrenen Texter brauchst. 

Doch wer einen Dienstleister für alles sucht, wird schnell enttäuscht. Schließlich gibt dir dein Zahnarzt auch keine Behandlungstipps zu deinem verstauchten Knöchel. Das ist bei Textern nicht anders.

Jeder spezialisiert sich mit der Zeit auf das Gebiet, was ihm am meisten Spaß macht und indem er gut ist. Während ich am liebsten Blogbeiträge und Website-Texte schreibe, gibt es andere Kollegen, die spannende Pressemeldungen formulieren. 

Für welchen Bereich suchst du Unterstützung? Je besser Texter und Auftrag zusammenpassen, desto besser ist auch das Ergebnis.

 

Zusammenarbeit: langfristig oder einmalig?

Brauchst du eine neue Website oder suchst du einen regelmäßigen Ghostwriter für deinen Blog? 

Nichts ist frustrierender, als einen SEO-Texter zu finden, der schriftlich exakt deine Stimme trifft, aber leider nur Kapazitäten für ein einmaliges Projekt hat.

Zu Beginn solltest du dir daher klar sein, ob du jemanden für eine langfristige oder einmalige Zusammenarbeit suchst. So können Texter und Auftraggeber am besten planen.

Einen SEO Texter finden

SEO-Texter finden

Gute Texter gibt es haufenweise. Doch den passenden Partner zu finden, ist trotzdem oft schwierig. Suchst du im Internet, erscheinen die nur große Agenturen, die viel Geld für Google-Ads haben und sich damit auf die vordersten Plätze katapultieren. Für kleine Unternehmen sind die aber nicht geeignet.

Ich empfehle dir daher, als ersten Schritt in deinem Umfeld zu fragen. Vielleicht arbeiten deine Kollegen bereits erfolgreich mit einem Texter zusammen und können jemanden weiterempfehlen. 

Nutze deinen eigenen Social Media Kanal – egal ob Instagram oder Facebook. Legt ein Texter Wert auf sein eigenes Marketing, folgt er dir vielleicht schon, weil du exakt zu seiner Zielgruppe gehörst. Das kürzt deine Suche enorm ab. 

Du kannst auch einen Aufruf in einer entsprechenden Facebook-Gruppe starten. Allerdings musst du gut unterscheiden, denn auf eine Ausschreibung werden sich viele Interessenten melden. Formuliere deutlich, für welchen Zweck du jemanden suchst und frage direkt nach Referenzen. Gib zudem deine E-Mail-Adresse an, über die sich Kandidaten bewerben können. Der Facebook Messenger ist bei vielen Anfragen oft verwirrend und du verlierst schnell den Überblick.

 

Lerne deinen Wunschkandidaten kennen

Nachdem du die Bewerbungen gesichtet hast, solltest du deine Wunschkandidaten kennenlernen. Das geht ganz unkompliziert über einen Skype- oder Zoomcall.

Bitte führe kein klassisches Bewerbungsgespräch mit sinnfreien Fragen á la „Was war zuerst da: das Huhn oder das Ei?“ (Jap, alles schon erlebt!). Vielleicht findet dein Gesprächspartner zwar eine witzige, kreative Antwort. Aber es sagt gar nichts über die Person aus. 

Konzentriere dich eher darauf, deinen möglichen SEO-Texter kennenzulernen, denn mit Sympathie und Vertrauen funktioniert jede Zusammenarbeit besser.

Auch bisherige Erfahrungen, der generelle Arbeitsablauf, Korrekturrunden und die Vergütung könnt ihr in einem ersten Gespräch klären.

 

Beauftrage einen Probetext

Hast du dich für einen oder auch mehrere Kandidaten entschieden, kannst du einen kurzen Probetext in Auftrag geben. Daran erkennst du, wie die Arbeitsweise und die Kommunikation sind, wie dein potenzieller SEO-Texter deine Vorgaben umsetzt und ob der Sprachstil zu dir passt. 

Doch erwarte nicht, dass die Bewerber vor Freude in die Luft hüpfen, wenn du einen Probetext nicht bezahlen willst. Niemand möchte für lau arbeiten. Ein professioneller Texter wird einen solchen Auftrag ablehnen. Auch dein Probetext braucht daher ein Budget. 

 

SEO-Texter finden leicht gemacht

Wenn du meine sechs Schritte befolgst, findest du schnell einen Texter, der zu dir und deinem Unternehmen passt. Achte neben relevanten Referenzen auch auf eine flüssige Kommunikation und unterschätze den Sympathiefaktor nicht. Du wirst eng mit deinem SEO-Texter zusammenarbeiten und dich häufig austauschen. Das geht leichter, wenn du deinen Dienstleister schätzt und ihr gemeinsam eine gute Basis aufbaut.

 

Habe ich einen Schritt vergessen? Dann freue ich mich auf deinen Kommentar.

Das könnte dir auch gefallen…

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.